Pop- und Gay-Ikone Kylie Minogue hat diese Woche einen richtigen Hype rund um ihr kommendes Album „Disco“ ausgelöst. Die Locken sind zurück und die tanzbare Kylie endlich auch. Heute hatte die erste Single „Say Something“ Premiere auf BBC Radio 2.

Soviel hat Kylie schonmal heute Morgen bei Zoe Ball verraten. Das Video zu „Say Something“ kommt in 1 – 2 Wochen, zudem wird es vor der Veröffentlichung des Albums „Disco“ am 06. November noch eine weitere Single geben und das Album beschreibt Kylie als „Galactic Disco“. Was will man mehr?

REVISIT: VOR 10 JAHREN ERSCHIEN KYLIE MINOGUE ALS SEXY „APHRODITE“!

Die neue Single „Say Something“ ist eigentlich schon ein midtempo Ritt durch die Galaxie. Der von Biff Stannard, einem langjährigen Mitarbeiter, produzierte Song im Disco-Format enthält einen besonders ergreifenden Text für die Welt im Jahr 2020: „Wir sind auf tausend Arten eine Million Meilen voneinander entfernt.. Liebe ist Liebe, sie endet nie, können wir alle wieder eins sein?“. Der Song erinnert leicht an den Sound von Robyn, hat aber sehr viel Kylie in sich. Vielleicht ist es auch ein wenig das neue „All The Lovers“, das wir alle in dieser Zeit brauchten. Verträumt, tanzbar und engelhaft, wie Kylie nunmal ist.

„Say Something“ hätte auch super auf ihr „Aphrodite“-Album gepasst, was ein absolutes Kompliment meinerseits sein soll. Endlich ist Kylie wieder in ihrem Element. Der Song kam heute morgen auf BBC Radio 2 so gut an, dass der er direkt ein zweites Mal gespielt wurde. Mal sehen, ob es ein Hit wird. Vielleicht sogar Sommer Hit?

Den Song könnt ihr hier in der Hollywood Tramp Spotify Playlist hören oder hier. / Berry

Foto Credits: Christian Vermaak