ESC: Heute wird entschieden, wer für Deutschland zum ESC darf!

Deutschland kehrt endlich wieder zum ESC-Vorentscheid zurück. Heute Abend wird in einer Vorentscheid-Show „Germany 12 Points – der deutsche ESC-Vorentscheid“ im TV entschieden, wer zum Eurovision Song Contest fahren darf.

Malik Harris, Felicia Lu, eros atomus, Nico Suave & Team Liebe, Emily Roberts und Maël & Jonas werden heute Abend antreten. Sie alle wollen Deutschland beim ESC vertreten. Vorab gab es große Kritik an dieser Auswahl. Besonders Fans der Band Eskimo Callboy waren verärgert darüber, dass es die Band nicht in die Top 6 geschafft hatte. Schnell machte der Hashtag #EC4ESC die Runde. Bei change.org entstand zudem eine Petition, in der gefordert wurde, die Band doch noch zuzulassen. Mehr als 128.000 Stimmen kamen zusammen.

Germany 12 Points?

Heute am Freitag den 4. März wird nun endlich feststehen, wer nach Italien zum ESC darf: „Die Popwellen der ARD spielen die infrage kommenden Songs den Tag über und rufen ihre Hörerinnen und Hörer zur Abstimmung auf. Das wird per Telefon, SMS und im Netz möglich sein. Abends übertragen alle dritten Programme der ARD um 21:00 Uhr die Sendung „Germany 12 Points – der deutsche ESC-Vorentscheid“ live aus Berlin. Auch hier kann natürlich abgestimmt werden. In der Show stellen die Kandidatinnen und Kandidaten ihre Songs auf der Bühne vor“, schreibt eurovision.de.

Jamala als Special Act

Die einzelnen Acts für den deutschen Vorentscheid hatte ich hier bereits vorgestellt. Zudem wird die ESC-Siegerin aus 2016, Jamala, auftreten als Zeichen der Solidarität mit der Ukraine. Mehr dazu hier. Barbara Schöneberger wird durch die Sendung führen, die gleichzeitig auf eurovision.de im Livestream und in der ARD Mediathek zu sehen sein wird. Wer von den Acts die meisten Abstimmungspunkte auf sich vereinigt, singt am 14. Mai im Finale des Eurovision Song Contests in Turin für Deutschland. / Berry

Bild © EuroVisionary Creative Commons License „The second rehearsal of Samra representing Azerbaijan at the Eurovision Song Contest 2016“ by EuroVisionary is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.