Fans und Medien rund um den Globus hatten in den letzten Tagen bereits spekuliert, was es mit den gelöschten Bildern und Videos auf allen Social Media Kanälen der US-Sängerin auf sich hat: „Anschnallen Swifties, sieht so aus, als ob die Queen zurückkommt“ schrieben CNN & Co. Taylor Swift postete drei kurze Clips – zu sehen: eine zubeißende Schlange. Jetzt lüftete Taylor Swift das Geheimnis: Am 10. November erscheint ihr mit Spannung erwartetes sechstes Studioalbum! Der Titel lautet „reputation“ – und die erste Single „Look What You Made Me Do“ ist ab heute erhältlich! Das Album kann ab sofort vorbestellt werden.

Es war sicherlich keine schöne Zeit für Taylor Swift. Sie wurde stark kritisiert, bekam einen Shitstorm nach dem anderen und hatte dann auch noch den öffentlichen Streit mit Katy Perry sowie eine Klage vor Gericht gegen einen Radiomoderator, der sie unsittlich bei einem Interview vor Jahren angefasst haben soll. Nun meldet sich die Sängerin musikalisch zurück.

Sie wurde als Schlange bezeichnet und wurde im Netz so richtig attackiert. Das alles hört man in dem Sound ihrer neuen „Look What You Made Me Do“, der düsterer ist, als wir es von der Swift gewohnt sind. Der Song ist die erste Single aus dem am 10. November kommenden Album „reputation“ und man kann davon ausgehen, dass Taylor viele Dinge, die passiert sind, sicherlich auf diesem Longplayer verarbeiten wird. Die erste Single ist auf jede Fall schon mehr als eine Antwort auf all den Hass: „I’m sorry, but the old Taylor can’t come to the phone right now… why? Oh, cause she’s dead“ singt Taylor Swift im neuen Song und verwendet den Satz gleichzeitig als Kurzbio in ihrem Instagram-Profil. Deutlicher kann man einen Neuanfang nicht beginnen.

Drei Jahre nach ihrem letzten Werk „1989“ schlägt Taylor Swift mit „reputation“  das nächste Kapitel ihrer unglaublichen Karriere auf. Die Sängerin, Produzentin, Musikerin und Songwriterin – Taylor schreibt alle ihre Songs selbst – gehört zu den erfolgreichsten Solo-Künstlerinnen aller Zeiten und ist laut Time Magazine eine der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten unserer Gegenwart. Mit „reputation“ wird Taylor Swift zweifellos wieder für Furore sorgen.

„reputation“ erscheint am 10. November. Die erste Single ist ab sofort als Download und bei Vorbestellung direkt erhältlich.

Bild: Universal Music Germany