Erst kürzlich war Zara Larsson Stargast beim 5 Jahre Hollywood Tramp Live Stream und schon gibt es wieder News rund um Schwedens Popstar Export schlechthin. Zusammen mit Sabrina Carpenter veröffentlicht sie das Video zur Single „WOW“.

Ursprünglich war „WOW“ gar nicht für eine Veröffentlichung bestimmt gewesen. Nachdem der Song aber in einem Werbespot der amerikanischen Citi Bank benutzt wurde, hat man ihn im April 2019 verfügbar gemacht. Dann wurde der Song in einer Schlüsselszene des Netflix-Überraschungserfolgs-Films „Work It“ (erschienen am 07.08.2020) benutzt und hier kam es erneut zum „Wow“-Effekt.

Dank Netflix zum Hit!

Innerhalb weniger Tage schoss das Stück bis auf Platz fünf der globalen Shazam-Charts. Die Spotify-Streams und YouTube-Views stiegen um sage und schreibe 2300 Prozent. Auch in Deutschland erreichte „Wow“ viele Netflix-Zuschauer bzw. –Hörer und kletterte bis auf Platz sieben der deutschen Shazam- und bis in die iTunes-Top 150-Charts.

Nun wurde der von Superstar-Producer Marshmello produzierte Track als Musikvideo veröffentlicht. Neben Marshmello hat auch Alicia Keys den Song produziert und damit lässt sich dann vielleicht auch die enorme Starpower von „WOW“ erklären. Was für eine Kombi. / Berry

Bild: Sony Music Germany / Benjamin Vnuk