Der schwule YouTuber Michael Rizzi hat besonders in den USA eine große Fangemeinde und zählt zu den erfolgreichsten offen schwulen YouTubern. Regelmäßig nimmt er sich Themen an, die ihn bewegen und schafft es auch immer wieder Sachen anzusprechen, über die viele Menschen nicht gerne reden wollen. 

Man denkt oftmals, dass Männer sich so nehmen, wie sie sind, während Frauen immer Probleme mit ihrem Köper haben. Der Schein trügt! Auch Männer haben Unsicherheiten und Komplexe, wenn es um ihre Körper geht. Ist Mann zu klein, zu dick, zu dünn, nicht männlich genug oder doch zu behaart? Es gibt unzählige Punkte die besonders im Wechsel vom Jungen zum Mann, Unsicherheiten hervorrufen können. Bei Michael war das nicht anders und letztendlich zeigt er in diesem Video, dass es vor allem die Reaktionen von außen waren, die ihn zunächst so unsicher gemacht haben. 

Bild: YouTube via Michael Rizzi