Hierzulande dürften nur sehr wenige Leser den Comedian Eugene Lee Yang kennen. Er ist ein Teil des Internet-Comedy-Teams „The Try Guys“ und hat sich nun in einem bewegenden Video mit dem Titel „I´m gay“ geoutet.

Das Video trifft auf YouTube den Nerv der Zeit. Zudem ist es eine Spendenaktion für das „Trevor-Projekt“ und hat in den ersten Tagen schon über 40.000 US-Dollar für die gemeinnützige LGBTQ-Organisation zur Selbstmordprävention verzeichnen können. Die „Try Guy“s haben sich als Buzzfeed-Videokonzept einen Namen gemacht. Allerdings trennten sich die vier 2018 von Buzzfeed und machten eigenständig weiter.

In dem choreografierten Tanzvideo befindet sich Lee Yang in einer familiären Umgebung. Was erste sehr erfüllend unf glücklich scheint, nimmt mit einer Ohrfeige eine Wendung. Es folgt ein angsterfüllter Lee Yang der später von einem Mob blutig geschlagen wird. Die Hintergrundmusik stammt von ODESZA und Symbolik des Videos geht unter die Haut.

Lee Yang hat das Video selbst geschrieben, inszeniert und choreografiert. Hier gibt es den bewegenden Clip und, meiner Meinung nach, kreativsten Outing-Video seit Jahren, in voller Länge.

Bild: YouTube via The Try Guys