Tribes of Europa ist ein Wiedersehen mit den „Dark“-Machern!

Am 19. Februar startet die deutsche Original Serie „Tribes of Europa“ weltweit exklusiv auf Netflix. Verantwortlich sind u.a. die Macher der extrem erfolgreichen „Dark“-Trilogie, die als eine der besten deutschen Serien gehandelt wurde.

Im Jahr 2074 ist nichts mehr so, wie es war. Europa ist in zahlreiche Mikrostaaten zerfallen, die alten Nationen gibt es nicht mehr. Im sechsteiligen Sci-Fi-Abenteuer von Philip Koch kämpfen verschiedene Stämme 45 Jahre nach einer mysteriösen Katastrophe um die Vorherrschaft des Kontinents.

Deutsches Sci-Fi-Abenteuer

In den Hauptrollen spielen Emilio Sakraya, Henriette Confurius und David Ali Rashed drei Geschwister, die nach einem Unfall auf sich allein gestellt sind. Voneinander getrennt, eint sie vor allem der Kampf ums Überleben und der unbändige Wille ihre Familie wieder zu vereinen.

Die deutsche Miniserie wurde von der Wiedemann & Berg Filmproduktion der Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann produziert. Diese hatten zuvor bereits die Netflix-Serie „Dark“ produziert. Die Dreharbeiten fanden vom 9. September bis zum 22. Dezember 2019 in Tschechien, Kroatien und Deutschland statt. Die Serie startet am 19. Februar auf Netflix und hier gibt es den ersten Trailer. / Berry

Bild © Netflix