Der neue Tylor Swift Song „ME!“ wurde von Fans mit gemischten Gefühlen aufgenommen. So auch die Folgesingle „You Need To Calm Down“. Doch nun wird das grandiose Musikvideo zu dem Song sicherlich alle Ruder umreißen.

Eigentlich schlagen neue Taylor Songs ein wie eine Bombe, doch in dieser Ära musste auch sie kleine Rückschläge hinnehmen. Zumindest, wenn sich Taylor Swift an frühere Erfolge messen lassen muss. Doch was macht man, wenn die Fans einen Song nicht auf Anhieb lieben? Na, ein Musikvideo drehen, das durch die Decke geht!

Der Clip is voller LGBT+ Promis

Die Frage ist: „Wie viele Promis erkennst du in dem Musikvideo?“. Die Liste ist fast endlos und das Schönste daran: die meisten Stars sind berühmte Leute der LGBT+ Community. Da wäre Ellen DeGeneres, die Jungs von Queer Eye, Todrick Hall, Adam Lambert, RuPaul, Ryan Reynolds (okay…steht nicht so ganz für die LGBT+ Community, aber er ist heiß. Ciao) und Katy Perry. Ja, richtig gehört: KATY PERRY! Die beiden Sängerinnen hatten in den letzten Jahren ja großen Streit und somit dürfte das Internet spätestens bei dieser schönen Versöhnung explodieren.

Übrigens wird am Ende des Clips darauf hingewiesen bei einer Petition für gleiche Rechte mitzumachen. Da hat Taylor also wieder alles richtig gemacht und so langsam kann ich mich doch auf das neue Album „Lover“ freuen.

Bild: YouTube via Taylor Swift / Universal Music