Nach den schrecklichen Ereignissen in Orlando zeigen viele Politiker ihre Anteilnahme und Solidarität. Auch die Kanzlerin und die Bundesregierung haben dies getan, weil es sich nunmal bei jeder größeren Katastrophe so gehört. Doch ändert Orlando irgendwas an der Politik hierzulande? Komm die Ehe für alle? Wird das Adoptionsrecht geändert? Das fragt sich nicht nur die LGBTI-Community.

Die Jungs von Jung & Naiv tun vieles in Sachen Aufklärungsarbeit und unterstützen die LGBTI-Community mit kontroversen Gesprächen mit Politikern, um die Menschen wachzurütteln. In ihrem neusten Video geht es nun um die politische Lage hierzulande nach Orlando: „Nach dem Massaker in Orlando zeigte die Bundesregierung Solidarität mit Homosexuellen: Doch ändert diese Solidarität auch die politische Haltung der Kanzlerin? Überdenkt die Bundesregierung zB ihre Ablehnung der „Ehe für alle“? Denkt man daran, künftig auch homosexuellen Paaren die Adoption von Kindern zu ermöglichen? Kurzum: Werden homosexuelle Menschen bald genauso viel Rechte haben wie heterosexuelle Menschen? Seibert ist eindeutig: Nein, es wird sich nichts ändern.“

Das ganze Video gibt es hier zu sehen:

Unterstützt die Arbeit von Jung & Naiv:

Diese Folge wurde möglich durch eure finanzielle Unterstützung:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX

PayPal: www.paypal.me/JungNaiv

Fanshop: www.fanshop-jungundnaiv.de

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.