So heiß feiert Steve Grand Weihnachten im Lockdown!

Der offen schwule Country Sänger Steve Grand zeigt in seinem neuen Musikvideo, wie Weihnachtsliebe im Lockdown aussehen kann. Zufällig ist das Video auch noch ziemlich hot!

In den nächsten Tagen wird der Lockdown für viele von uns schmerzlich spürbar. Jetzt hat Steve Grand das Thema in seinem Musikvideo umgesetzt und den Song „I’ll Be Home for Christmas“ von Walter Kent und Kim Gannon gecovert. Es ist sozusagen die Fortsetzung seines 2015er Covers von Mariah Careys „All I Want for Christmas is You“.

STEVE GRAND IST DER BESTE BEWEIS, DASS DER SPEEDO HEISS IST

In dem Musikvideo genießt Steve Grand die Ferien mit seinem On-Screen-Boyfriend Trevor LaPaglia. Die beiden sind Lockdown bedingt räumlich getrennt und erinnern sich an bessere Zeiten: „Für den Song und das Video hatte ich mir vorgenommen, das Gefühl der Isolation und Sehnsucht einzufangen, von dem ich glaube, dass viele Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind“ sagt Grand gegenüber Out.com.

„Wir haben es [das Video] letzte Woche gedreht“, sagt Grand. „[Wir] alle respektierten die Richtlinien zur sozialen Distanzierung und blieben während des gesamten Projekts Tausende von Kilometern voneinander entfernt.“ Grand war in Chicago in seiner Wohnung und Trevor LaPaglia war in Los Angeles und der Regisseur John Lavin in Miami. / Berry

Bild: Steve Grand YouTube