Dass dieser Weihnachts-Clip wieder so unter die Haut geht, ist kein Zufall. Verantwortlich dafür ist nämlich Phil Beastall, der für seine bewegenden Kurzfilme bekannt ist.

„Made for You“ erzählt die Geschichte einer gleichgeschlechtlichen Fernbeziehung und beginnt damit, dass Rhys auf seinem Bett liegt und mit seinem Partner John über einen Video-Chat spricht. Weiter sieht man, wie das Paar Momente wie Geburtstage, Halloween und sogar einen Tanz via Video-Chats zusammen erlebt.

Man spürt während des Clips, dass Rhys etwas Trauriges an sich hat, weil er seinen Freund trotz Video-Chats vermisst. Wir sehen verschiedene Botschaften zwischen den Beiden, die sich gegenseitig sagen, dass sie einander lieben. Umso schöner ist die Überraschung am Ende des Clips.

Der Mann hinter der bewegenden Weihnachtswerbung der letzten Jahre ist Phil Beastall, der 2014 den sehr emotionalen Kurzfilm „Love is a Gift“ drehte. In dem Clip sah man einen Mann der Kassetten angehört, die seine verstorbene Mutter vor Weihnachten für ihn hinterlassen hat. Sehr bewegend und toll gemacht.

Bild: Anzara