Männer die viel Sex haben sind Helden, Frauen die viel Sex haben sind schlampen? Nicht ganz, denn auch Männer, die zu viel Sex haben, können als Schlampen betitelt werden. Besonders das Wort „Slut Shaming“ setzt sich immer mehr in der schwulen Szene durch. Das Slut Shaming ist dabei eine Art Stigma durch die Gesellschaft, dass bestimmtes traditionelles Verhalten erwartet, wenn es um ein sexuelles Verhalten geht. 

Wie gut, dass es den Psychotherapeuten Matthew J Dempsey gibt, der sich dem Thema angenommen hat. Der sehr gut aussehende Herr aus New York – seien wir mal ehrlich, dem Erfolg seines YouTube-Kanals hat er sicherlich, zum Großteil, seinem Aussehen zu verdanken – hat sich in seinem neusten Video auf YouTube dem Thema angenommen. Dabei fällt auf, dass die schwule Szene ihr eigener größter Feind ist und in Sachen Verurteilung ganz vorne mitmischt. Hier kannst du sehen, was Dr. Matthew J Dempsey zum Thema „Slut Shaming“ unter schwulen Männern zu sagen hat. 

Titelbild: YouTube – Matthew J. Dempsey