Die Schauspieler Max Parker und Kris Mochrie, die die Brüder Luke und Lee Posner in der britischen Hit-Serie „Emmerdale“ spielen, sind zusammen.

Zumindest berichtet das The Sun. Die Männer haben sich angeblich am letzten Drehtag von Kris Mochrie getroffen, denn sein Charakter erleidet in der Serie dem berühmten Serientod. Auch wenn sie Brüder spielten, hatten sie eigentlich kaum Szenen zusammen und so trafen sich für diese finale Szene erst so wirklich.

„Sie wurden als Brüder besetzt und sind sich sehr ähnlich. Sie haben gescherzt, dass das Casting einen großartigen Job gemacht hat“, erzählt eine Quelle der Zeitung. „Die Jungs blieben in Kontakt, nachdem Kris die Show beendet hatte und sie haben im Sommer viel Zeit miteinander verbracht.“ „Es ist noch früh, aber sie haben wirklich Spaß und wer weiß, was die Zukunft bringt.“

Weder Parker noch Mochrie haben die Dating-Gerüchte offiziell bestätigt, aber es gibt Hinweise auf Instagram und somit bleibt es weiterhin spannendend. Ich würde es den Beiden und zudem wäre ein weiteres, schwules Promi-Paar, neben Ricky Martin & Co., so oder so toll. / Berry

Bild: instagram/krismoc/