Ein weiterer Trailer zur mit Spannung erwarteten neuen Netflix und Ryan Murphy Serie „Ratched“ ist da und gibt uns einen wichtigen Überblick über eine sehr düstere Geschichte mit der grandiosen Sarah Paulson.

„Ratched“ erzählt die Geschichte und den Ursprung von der Krankenschwester Mildred Ratched, dem legendären, eisigen Bösewicht von „One Flew Over the Cuckoo’s Nest“. Die neue Serie mit Sarah Paulson an der Spitze, beeindruckt mit einem weiteren Trailer, der viele Details zeigt.

Mildred Ratched kommt in ein New England Asyl, das von dem rätselhaften Dr. Hannover (American Crime Story: Versace) geleitet wird. Dort entdeckt Mildred die Brutalität seiner Praktiken und unterwirft die Asylbewohner verschiedenen Formen der Folter, um ihre Beschwerden zu „heilen“. U.a. soll es auch Szene zeigen, wie versucht wird Homosexualität zu „heilen“.

Erinnert stark an AHS „Asylum“

„American Horror-Story“-Fans können sich auf jeden Fall freuen, denn „Ratched“ findet, den Thematik gepaart mit Sarah Paulson und Ryan Murphy erinnert leicht an die Staffel „Asylum“. Weitere Stars der neuen Serie sind u.a. Cynthia Nixon, Judy Davis, Finn Whitrock, Sophie Okonedo, Sharon Stone, Rosanna Arquette, Charlie Carver, Amanda Plummer und Vincent D’Onofrio.

„Ratched“ startet am 18. September auf Netflix weltweit und hier gibt es den zweiten und finalen Trailer zur Serie. / Berry

Bilder: SAEED ADYANI/NETFLIX