Zum Internationalen Coming Out Day hat Matt Stoffers ein Video von sich und seinem Ex-Freund gepostet. Schnell war durch den Text zum Video klar, dass es sich hierbei um sein Outing handelt.

Der niederländische Sänger Matt Stoffers von der Schlager-Boygroup „Feuerherz“ hat sich als schwul geoutet. Unter dem Video, das er auf Instagram postete schrieb er: „Das Leben, das ich nicht teilen konnte – Viele von euch begleiten mich schon seit einigen Jahren auf meinen Abenteuern durch das Leben. Und ich habe euch viel gezeigt, aber eine Sache aus meinem Leben nicht“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

The Life I Couldn’t Share – A lot of you follow my adventure through life for some years now. And I’ve showed you a lot, but one thing about my privat life I didn’t show. And today I felt it was time to share this on National Coming Out Day. So from now on, also on social media, I can be totally who I am. I hope this might contribute a little to help boys and girls that are struggling with their own feelings. I wanted to share my happiness with everyone so bad a few years ago when I fell in love for the first time. However, due to different reasons I couldn’t. So here it is; the video I wanted to share for a long time, a random couple video (currently my one and only ex-boyfriend) that shows the love between two human beings and how beautiful and normal it is. Please don’t be afraid to fall in love, love is love. #comingoutday #loveislove #🏳️‍🌈

Ein Beitrag geteilt von Martijn Stoffers (@mattstoffers) am

Weiter sagt er: „Als ich mich vor ein paar Jahren verliebte, wollte ich meine Freude mit allen teilen. Aus verschiedenen Gründen konnte ich das nicht“. Auf dem Video sieht man den 30 jährigen Sänger mit seinem, nach eigenen Angaben, einzigen Ex-Freund bis jetzt. Weiter schreibt er: „Fürchtet euch nicht, euch zu verlieben. Liebe ist Liebe“.

Outings als Boyband-Mitglied

Erst kürzlich war das Thema Homosexualität als Boyband-Mitglied aktuell. Das ehemalige „Caught In The Act“-Mitglied Eloy de Jong beschreibt in seinem aktuellen Buch, genau dieses Thema. Er musste seine Beziehung mit Stephen Gately von der Boyband „Boyzone“ damals geheim halten. Auch Matt Stoffers Outing kommt jetzt, nachdem sich die seine Boygroup „Feuerherz“ auflöste.

Auch wenn ich mit Schlager nicht ganz so viel am Hut habe, ist diese Nachricht eine Schlagzeile wert. Denn auch dieser Fall zeigt, ähnlich wie im Sport, wie viele Menschen im öffentlichen Leben mehr oder weniger gedrungen sind, ihre Homosexualität zu verbergen. / Berry

Bild: Instagram/Matt Stoffers