RuPaul´s Drag Race Season 9 bricht neuen Zuschauerrekord in den USA

Kaum ist die neunte Staffel der Drag-Super-Show „RuPaul´s Drag Race“ vorbei, gibt der Sender VH1 nun bekannt, dass die aktuelle Staffel die höchsten Einschaltquoten in der Geschichte der Sendung hatte. Darauf bitte erstmal ein Hallelu! 

Sasha Velour ist die Gewinnerin der neunten Staffel von „RuPaul´s Drag Race“ und nahm den Titel samt 100.000 $ Prämie mit nach Hause. Der Sender VH1 gab nun bekannt, dass das Finale der aktuellen Staffel 859,000 Zuschauer hatte. Das sind 218 Prozent mehr als, als in der selber Zielgruppe zur Staffel 8. Generell hatte die neunten Staffel einen Zuwachs von 122 Prozent gegenüber der 8. Staffel in der Hauptzielgruppe.

Allein die erste Folge der 9. Staffel verschaffte dem Sender einen Rekord, nicht zuletzt durch Stargast Lady Gaga mit 987,000 Zuschauern. Generell war die neunte Staffel die erste, die auf VH1, statt dem Sender Logo, ausgestrahlt wurde. Beide Sender gehören zur Gruppe „Viacom“. Auf Logo wird es als Überbrückung bis zur 10. Staffel ein Special mit dem Titel „RuVealed“ geben, wie thewrap.com berichtet. Einen Termin zum Start der 10. Staffel gibt es leider noch nicht. 

Bild: VH1