Spread the love

Wann ist jemand eine Dragqueen und wann Transsexuell? Tatsächlich können diese Frage viele Menschen nicht richtig beantworten. Auch die Medien haben dies spätestens nach dem Sieg von Conchita Wurst beim ESC bewiesen und sie immer wieder als Dragqueen bezeichnet. Wie gut, dass Mutter Ru nun für Klarheit sorgt. Work It, Honey!  

Dank RuPaul wissen wir alle seit Anfang der 90er, dass es Dragqueens gibt und dank ihrer Sendung “RuPaul´s Drag Race” kennen wir nicht nur diverse neue LGBTI-Wörter, sondern haben auch noch einen Einblick in das Leben vieler Dragqueens bekommen. Doch bis heute verstehet die breite Massen den Unterschied zwischen Transsexuell und Dragqueen immer noch nicht. RuPaul hat hier mal aufgeklärt. 

So sagt RuPaul: “Eine Drag macht sich einen Spaß aus Identitäten. Wir sind Gestaltwandler. Wir sagen “Heute bin ich das. Morgen ein Cowboy! Jetzt bin ich das!” darum geht es bei Drag”. Transgender erklärt uns RuPaul wie folgt und sagt: “Transsexuelle nehmen die Identität sehr sehr ernst, weiß du, indem ihre Identität das ist, was sie selbst sind”. Hier kannst du dir den Ausschnitt aus der Sendung “The Real” mit RuPaul ansehen. 

Titelbild: The Real Daytime

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.