RuPaul bekommt ihren ersten Emmy für „RuPaul´s Drag Race“

ConDRAGulations, denn dieser Preis war schon lange hinfällig! RuPaul konnte nun endlich ihren ersten Emmy entgegennehmen, den sie gestern Nacht in Los Angeles für ihre Show „RuPaul´s Drag Race“ gewonnen hat.

„OMFG!“ war RuPauls erste Reaktion auf Twitter. Ihre erfolgreiche Castingshow „RuPaul´s Drag Race“, die sie auch selbst mitproduziert, war für gleich zwei Emmy´s nominiert und konnte tatsächlich einen der begehrten Preise für die beste Moderation abstauben. Besonders interessant ist, dass RuPaul nicht als Drag zur Verleihung erschienen ist, sondern als Mann, wie er auch oft in seiner eigenen Show erscheint. Vielleicht wollte er dadurch vielen Menschen zeigen, dass hinter der Kunstform „Drag“ ganz normale Menschen stecken. Tolle Aktion. 

Zuvor widmete RuPaul ihre Emmy Nominierung allen „Aussenseitern“. Der Emmy ist der bedeutendste Fernsehpreis der USA und einer der vier großen Awards der US-amerikanischen Unterhaltungsindustrie. Er wird seit 1949 jährlich für die abgelaufene Fernsehsaison in mittlerweile über 90 verschiedenen Kategorien vergeben. 

Bild: WOWPresents

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.
Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.