Spread the love

Rihanna wurde erstmal ordentlich kritisiert für ihr neues Album “Anti”, weil es weit hinter den Erwartungen vieler Fans und Kritiker blieb. Zu Unrecht, wie wir finden. Dann sagte sie ihren Auftritt bei der Grammy-Verleihung in letzter Minute ab und nun wurde auch noch ihre anstehende Tour verschoben. Die Gründe sind nicht bekannt, doch Fans können sich nun zumindest über zwei neue Video´s für RiRi´s aktuelle Single “Work” freuen. 

In beiden Videos scheinen Rihanna´s Po und Brüste die Hauptrolle zu spielen. Während sich im ersten Video ihr Po an allem reibt, was sich auf dieser Reggae-Party befindet, dürfen ihre Brüste im zweiten Video etwas frische Luft schnappen, während Rihanna sie in einem durchsichtigen Top durch die Lüfte wirbelt. Beide Videos sind recht simpel gedreht und halten sich sehr stark zurück, wodurch der Song, neben Brust und Po, im Vordergrund stehen kann. Hier kannst du dir beide Clips ansehen.

Titelbild: Rihanna – Vevo

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.