Aufgrund der aktuellen Situation hat SUZANE ihr kommendes Album auf den 22. Januar 2021 verschoben, doch das Multitalent aus Paris nutzt die Zeit und haut ihre neue Single „L’appart vide“ („Eine leere Wohnung“) raus. Mein Musik-Tipp für euch.

Mit „L’appart vide“ öffnet SUZANE ein neues Kapitel und verkündet: „Dieses Lied ist ein bisschen wie der letzte Kuss vor dem Abschied“. In der kraftvollen Ballade erkundet die queere Sängerin einen sensiblen Aspekt ihres Repertoires und thematisiert erstmals autobiografisch den Schmerz und den Prozess einer gescheiterten Beziehung.

Nicht nur bei Liebeskommer

Im Video zum Song sieht man SUZANE zusammen mit der Schweizer Schauspielerin Noémie Schmidt. Musikalisch kreiert SUZANE eine emotionale Ballade, die ihre Leidenschaft für Elektro-Synths unterstreicht und gleichzeitig mit sich aufbauenden Streichern die Melancholie der Thematik hervorhebt. Ein Song, der nicht nur bei Liebeskummer unter die Haut geht.  

Bild: Liswaya