MJ Rodriguez POSE Emmy Nomination 2021

POSE-Star MJ Rodriguez schreibt Geschichte mit Emmy-Nominierung!

Die Schauspielerin MJ Rodriguez kennen wir alle aus der Serie „POSE“. Nach nur drei Staffeln wurde das Drama über die Ballroom-Szene New Yorks beendet, aber schreibt weiterhin Geschichte. Rodriguez ist die erste offene Transfrau, die eine Emmy-Nominierung als beste Hauptdarstellerin in einem Drama erhalten hat.

Neben Rodriguez ist ihr POSE-Castkollegen Billy Porter als bester Hauptdarsteller nominiert. Zudem ist POSE als beste Dramaserie nominiert. Generell sind viele LGBTQ+-Talente unter den diesjährigen Nominierungen. Der offen schwule Komiker Bowen Yang erhielt für seine Arbeit an Saturday Night Live (SNL) eine Nominierung als bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie. Seine Kollegin Kate McKinnon schnappte sich ihre neunte Emmy-Nominierung für ihre Arbeit bei SNL.

Diversity ist auch dieses Jahr ein Thema

Jonathan Groff, der offen schwule Schauspieler aus „Hamilton“, erhielt auch eine Nominierung als bester Nebendarsteller in einer limitierten Serie oder Film. Auch die aufstrebende queere Ikone Kathryn Hahn wurde für ihre Arbeit an „WandaVision“ nominiert. RuPaul’s Drag Race, der ewige Emmy-Favorit, bekam eine weitere Nominierung für das beste Reality-TV-Programm. Auch die Ballroom-Show „Legendary“ erhielt zwei Nominierungen in den technischen Kategorien.

Die Emmy Awards 2021 werden am 19. September verliehen. / Berry

Foto © Instagram/mjrodriguez7