Ski-Freestyler Gus Kenworthy hat sich diese Woche auf dem Cover des ESPN Magazin geoutet und wird dafür gefeiert. Als aktiver Sportler, ist er einer der wenigen, die sich ein öffentliches Outing getraut haben. 

Ganz selbstbewusst sagt Gus gegenüber der ESPN: „Ich glaube ich sollte Anfangen, indem ich sage, dass ich schwul bin“. Doch er zeigt auch gerne, was er für ein Prachtkerl ist und steht zu sich und seinem durchtrainierten Body. Zumindest auf seinem Instagram-Profil ist mächtig Hottie-Alarm. Gus gehört zu einem der top Ski-Freestyler dieses Planeten. Er gewann 2014 eine Silbermedaille bei den Olympischen Winterspiele in Sochi. Auf Instagram hat er sich ebenfalls zu seinem Outig geäußert und wir haben da noch viel mehr entdeckt:

Titelbild: instagram/guskenworthy