Nachdem Beth Ditto die erste Single „Fire“ aus ihrem kommenden Album „Fake Sugar“ rausgehauen hat, konnte man ahnen, in welche Richtung sie mit ihrem Solo-Projekt gehen wird. Auch das Albumcover lässt auf Flower Power Blues Rock hoffen und genau das bestätigt nun die neue Nummer „Oo La La“. 

Beth Ditto MaryMcCartney

Beth Ditto arbeitete an „Fake Sugar“ in erster Linie mit Jennifer Decilveo (Andra Day, Ryn Weaver). Dem Grammy-nominierten Produzentin gelang es dabei Dittos Punk-Neigung mit Pop-Elementen zu kombinieren. Das Album vereint treibenden Blues, Eisdielen-Pop, schwärmerischen Rock und Country-esken Soul. Die neue Nummer „Oo La La“ ist nun ein echter Blues Rock Banger und macht nur noch mehr Vorfreude auf das Album, das am 16. Juni erscheinen wird. 

Bild: MaryMcCartney