Wenn man „lästern“ sagt, muss man auch Nina Queer sagen. Zumindest ist das eines der vielen Talente der berliner Unterhalterin. Wir als Nina Fans haben nun beschlossen, sie ab und an mit Fragen rund um Klatsch und Tratsch zu konfrontieren und Ninas Mundwerk freien Lauf zu lassen. 

Dieses Mal erwischten wir sie in ihrer Garderobe und sprachen mit ihr über die berliner Partyszene, ihre Busenfreundin Désirée Nick und dem neuen, angeblichen Freund von Sylvie Meis. Natürlich ist Nina wie immer gnadenlos ehrlich und das lieben wir an ihr. Etwas Spaß muss halt immer sein und da kann Niveau auch mal gerne vor der Tür warten.