Ja, der Cast der neue surrealen Comedy-Serie „Now Apocalypse“ kann sich durchaus sehen lassen. Oscar-Preisträger Steven Soderbergh war als Mitproduzent tätig und zeigt eine Gruppe von Freunde, die nach Glück im chaotischen Leben in Los Angeles suchen. Achtung: Sexy!

Die neue US-Serie „Now Apocalypse“ scheint sehr vielversprechend zu sein. Nicht zuletzt aufgrund der heißen Sexszenen, sondern auch der Cast dürfte so manch ein schwules Herz höher schlagen lassen. Neben dem Hauptdarsteller Avan Jogia ist auch der Schönling Tyler Posey, den wir aus der Serie „Teen Wolf“ kennen, dabei. Und da wäre noch Beau Mirchoff, den man noch als süßen Boy aus „Desperate Housewives“ und „Awkward“ kennen dürfte. In der Zwischenzeit ist der 30 jährige Schauspieler zum Muskeltier mit Bart und Brusthaar mutiert. Was war da los?

Heiße und vielversprechende Jungstars

Die Handlung der Serie lässt noch nicht so ganz durchblicken. Avan Jogia spielt auf jeden Ulysses. Er und seine Freunde Carly, Ford und Severine versuchen alle auf ihre ganz eigene Weise, im chaotischen Los Angeles ihr großes Glück zu finden. Besonders Ulysses fällt das jedoch immer schwerer, weil er zunehmend von merkwürdigen Träumen heimgesucht wird. Ist er einer düsteren Verschwörung auf der Spur oder raucht er einfach nur zu viel Gras?

Eine ordentliche Portion Gayness!

Generell zeigt der erste Trailer viel nackte Haut, Drogen und etwas Sci-Fi. Aber auch viele homosexuelle Szenen und etwas Gay Culture scheinen ein großer Teil der Serie zu sein. „Now Apocalypse“ startet ab dem 10. März 2019 auf dem US-Sender „Starz“ und wird in Deutschland ebenfalls ab dem 10. März auf Amazon „Starzplay“ zu sehen sein. / Berry

Bild: YouTube Screenshot via STARZ