Neue Comedy-Webserie über das homofreundliche Israel

„Hamburger Hummus“ ist eine neue Comedy-Webserie, bei der es um eine Gruppe von amerikanischen Bloggern geht, die an einer Konferenz in Tel Aviv teilnehmen und die homofreundliche Seite von Israel kennenlernen sollen. Die Serie ist diese Woche erfolgreich online gestartet und fährt mit einem tolles Cast an Schauspielern auf. 

Mit dabei sind u.a. Angela Kinsey von „The Office“, Jillian Bell von „Workaholics“ oder  „22 Jump Street“ und Marque Richardson, den man aus „Dear White People“ kennt. Macher der Serie ist Jay Kara, der auch für die US-amerikanische Sitcom „Workaholics“ verantwortlich ist. Bisher sind drei Folgen mit einer viel zu kurzen Dauer von ca. drei bis fünf Minuten erschienen. Die Serie besticht jedoch vor allem durch die witzigen Charaktere, die hier aufeinander Treffen. 

Alle Folgen gibt es auf HamburgerHummus.com Hier kannst du die ersten drei sehen: 

Titelbild: Hamburger Hummus