P!nk Muttertag Sony Music

Mom und Musikstar – diese 10 Ladies zeigen, wie es geht!

Windeln wechseln, beim Lernen helfen und ganz nebenbei die internationale Musikindustrie dominieren? Kein Problem! Zumindest für die folgenden zehn Künstlerinnen. Anlässlich des bevorstehenden Muttertags lohnt sich ein genauerer Blick auf die Musikerinnen, die Kind und Karriere gekonnt unter einen Hut bringen. 

Diese 10 Moms rocken die Musikindustrie

1. Jennifer Lopez

Seit der Geburt ihrer Zwillinge Emme und Max im Jahr 2008 pendelt „Jenny from the Block“ zwischen Privatleben und Karriere. Das Konzept geht auf: eine Residenz in Las Vegas, ein Engagement bei American Idol und ein Auftritt bei der Amtseinführung von Joe Biden sind nur drei der Erfolge, die Lopez seit der Geburt ihrer Kinder feierte. Trotz ihres vollen Terminkalenders findet die feurige Latina noch Zeit für eine ganz besondere Person: ihre Mama Guadalupe, mit der sie jedes Jahr den Muttertag verbringt.

2. Gwen Stefani

Die ehemalige Frontfrau der Rockband No Doubt hat sich von ihrer Rolle als Mutter noch nie bremsen lassen. Ihr von Kritikern gelobtes und von Fans geliebtes zweites Soloalbum The Sweet Escape veröffentlichte sie im Dezember 2006 – nur wenige Monate nach der Geburt ihres ersten Sohnes. Es folgten eine Konzertreihe in Las Vegas, ein Weihnachtsalbum und ein Jurorenplatz bei The Voice. Aktuell arbeitet die mittlerweile dreifache Mutter an ihrem fünften Soloalbum.

3. Mariah Carey

Diese legendäre Diva benötigt keine Vorstellung. Im Jahr 2011 gönnte sie sich eine wohlverdiente Pause vom Musikbusiness und brachte ihre Zwillinge Morrocan und Monroe zur Welt. Für die Ikone war dies kein Grund, sich zur Ruhe zu setzen. Stattdessen ging sie auf Tour, brachte zwei weitere Alben heraus und trat im Ceasars Palace in Las Vegas auf. Zusätzlich engagiert sie sich für benachteiligte Kinder und die LGBT+-Community.

4. Pink

Laut, lauter, Pink! Ihre erste Schwangerschaft im Jahr 2010 hielt die Popsängerin nicht davon ab, einen artistischen Auftritt in schwindelnder Höhe bei den Grammys abzuliefern. Sechs Jahre später folgte die Geburt von Sohn Jameson. Wie harmonisch Mutterrolle und Musikkarriere zusammenpassen, zeigt sie mit ihrer Single Cover me in Sunshine, die sie mit ihrer Tochter Willow aufnahm.

5. Cardi B

Während ihrer vergleichsweise jungen Karriere durfte die Rapperin mit karibischen Wurzeln zahlreiche Erfolge feiern. Ihr Album Invasion of Privacy war das erste, das den Grammy für das beste Rap-Album einer Solokünstlerin gewann. Die Geburt ihrer Tochter Kulture im Jahr 2018 beflügelte ihre Karriere regelrecht und brachte ihr das Titelblatt der amerikanischen Vogue sowie eine Werbekampagne für die Luxusmarke Balenciaga ein.

6. Beyoncé Knowles

Zu den Highlights ihrer Karriere zählen ihre Halbzeit-Show beim Superbowl, ihr gefeiertes Album Beyoncé und ihr legendärer Auftritt beim Festival Coachella. Die dreifache Mom findet das Gleichgewicht zwischen Familie und Karriere, indem sie ihre Kinder in ihre Projekte einbindet. Ihre erstgeborene Tochter Blue Ivy ist im Video zur Single Formation sowie im 2020 veröffentlichten Visual Album Black is King zu sehen.

7. Sia

Die australische Künstlerin schaffte ihren Durchbruch im Jahr 2013 mit der Hitsingle Chandelier. Ihre folgende Karriere setzte sich aus unkonventionellen Auftritten und zahlreichen Radiohits zusammen. Als Songwriterin schrieb sie für Beyoncé, Alicia Keys und Rihanna. Im Jahr 2019 adoptierte sie zwei Teenager, von denen einer sie wenig später zur Großmutter machte. Trotz der aufregenden neuen Aufgabe arbeitet sie laut eigener Aussage an ihrem zehnten Album.

8. Shakira

Bis vor einigen Jahren schien es ruhig um die kolumbianische Musikerin zu werden, die im Jahr 2001 mit ihrem Hit Whenever, Wherever die Welt eroberte. Spätestens im Februar 2020 wurde klar, dass sie der Musikbranche nie den Rücken gekehrt hatte. Ihre Halbzeit-Show beim Superbowl mit Jennifer Lopez lockte mehr als 100 Millionen Zuschauer vor den Fernseher.

9. Katy Perry

Seit ihrem Debüt mit I Kissed a Girl im Jahr 2008 hat sich bei dem Popstar viel getan. Nach einem autobiografischen Film, der Mitwirkung an Die Schlümpfe und ihrem Superbowl-Auftritt folgte ein Engagement bei American Idol. Ihr sechstes Album Smile veröffentlichte sie parallel zu ihrer Schwangerschaft mit Tochter Daisy Dove im Jahr 2020. Nur fünf Monate nach der Geburt sang sie ihren Hit Firework bei der Amtseinführung von Joe Biden.

10. Alicia Keys

Sängerin, Songwriterin, Autorin – es gibt kaum eine künstlerische Disziplin, die Alicia Keys nicht beherrscht. Parallel zu ihrer Rolle als Mutter für ihre Söhne Egypt und Genesis veröffentlichte sie drei Soloalben, schrieb ein Buch und moderierte die Grammy-Verleihung. Hinzu kommt ihre eigene Kosmetiklinie, die sie im September 2020 auf den Markt brachte.

Bild © Ryan Aylsworth