Die Plattform OnlyFans schafft es immer mehr in den Mainstream und sorgt für viele Schlagzeilen. Wie unfassbar viel Geld man damit verdienen kann, verriet nun Model Reno Gold in einem Interview.

Reno Gold wurde der Welt zum ersten Mal bekannt, als er 2019 für die internationale Herrenunterwäsche „Box Menswear“ modelte. Er war als Tänzer und Performer tätig, als er zum ersten Mal von der Plattform OnlyFans hörte: „Als OnlyFans kam, habe ich den Wechsel gemacht und ganz aufgehört mit dem Tanzen und dem Web-Camming“, sagt der 24-jährige, wie Attitude.co.uk verrät.

Die Pandemie hat viele Tänzer, Instagrammer und Reality-Stars zu OnlyFans getrieben, als ihre üblichen Einnahmequellen plötzlich still standen. OnlyFans machte durch COVID einen großen Sprung, denn die Menschen hatten bekanntlich viel mehr Zeit im Internet verbringen können. Davon profitierte auch Reno Gold.

Durchbruch durch COVID

Er erreichte während des Lockdowns die Marke von 100.000 USD pro Monat. Das sind ungefähr 3.333 USD pro Tag oder 138,88 USD pro Stunde. Wie Attitude.co.uk schreibt, behauptet Reno Gold bald die Millionen-Dollar-Schwelle des Gesamtverdienstes zu überschreiten: „Ich habe seit Covid viel verdient, da die Leute nicht von Angesicht zu Angesicht mit Menschen interagieren. Im ersten Monat von Covid war es verrückt, wie viel Geld die Leute verdienten, nicht nur ich“.

Reno plant nicht, OnlyFans für immer zu machen und legt sein Geld wohl überlegt an: „Ich habe 5 Eigentumswohnungen und ich plane, weiter zu investieren. Ich investiere in Immobilien und vermiete sie. Ich möchte aufhören, wenn ich 30 und in meinen besten Jahren bin“. / Berry

Bild: Instagram/reno_gold