Der Netflix-Film „365 Days“ ist wie eine Bombe eingeschlagen. Dementsprechend ist der Hottie und Hauptdarsteller des Films, Michele Morrone, quasi über Nacht zum Star geworden. Doch wer ist dieser schöne, vorher so unbekannte, Mann?

Michele Morrone ist über Nacht ein Megastar geworden. Das Erotikdrama „365 Days“ ist eine viel erotischere Version von „50 Shades of Grey“ und hat den Originaltitel „365 dni“. Die polnische Produktion war ein großer Erfolg im polnischen Kino und unter der Regie von Barbara Białowąs und Tomasz Mandes entstanden. Der Film basiert auf dem ersten Roman einer Trilogie von Blanka Lipińska. Nun ist „365 Days“ auf dem Streaming Portal Netflix weltweit zu sehen und auch hier schoss der Film durch die Decke. Michele spielt den Mafiaboss Massimo, der sich nimmt, was er will. So entführt er sogar seine Traumfrau, die er zufällig trifft, und schafft es, dass sie sich in kürzester Zeit in ihn verliebt. 

Doch wer ist dieser Mann? Erstmal vorweg meine Herren: es gibt noch keinerlei Hinweise, dass Michele schwul, bi oder fluid ist. Sorry! Er war mit der libanesischen Modedesignerin Rouba Saadeh verheiratet. Aus der vierjährigen Ehe gingen zwei Söhne hervor. Nach der Scheidung hatte der gebürtige Italiener schwer zu kämpfen und nahm ein Job als Gärtner an. Der heute 29-Jährige war bis zum Netflix Film eher unbekannt und darf nun seinen großen Durchbruch feiern. Ganze 5,6 Millionen Follower. Naja, als Gärtner hätte ich ihn dennoch sofort eingestellt.

Was ebenfalls viele noch nicht wissen: Michele ist auch Sänger und einige seiner eigenen Songs wurden sogar für Teile der musikalischen Untermalung des Films „365 Days“ genutzt. Ricky Martin und Maluma, zieht euch also warm an. Hier sind seine heißesten Instagram-Momente und den Film „365 Days“ könnt ihr auf Netflix streamen. Viel Spaß. / Berry

Bild: Instagram/iammichelemorrone