Die US-Zeitschrift „People“ hat den Schauspieler Michael B. Jordan, den man spätestens aus „Black Panther“ kennen sollte, zum „Sexiest Man Alive“ 2020 gekürt.

Gestern wurde in der Show des US-Komikers Jimmy Kimmel bekanntgegeben, wer der „Sexiest Man Alive“ 2020 ist. Enthüllt wurde der 33-Jährige Schauspieler Michael B. Jordan, der sich hinter einem Kostüm in der Show versteckte. Als Trophäe gab es natürlich einen Spiegel, denn Michael B. Jordan soll ja auch etwas von seiner Sexiness haben.

Das „People“ Magazin vergibt den Titel des heißesten männlichen Promis schon seit 1985. So wurden u.a. Mel Gibson, John Legend, Blake Shelton, Dwayne Johnson, David Beckham, Idris Elba, Channing Tatum und Chris Hemsworth mit dem Titel ausgezeichnet. Michael B. Jordan ist also in bester Gesellschaft, wenn ihr mich fragt.

Spekulationen über seine Sexualität

Über seine sexuelle Orientierung wurde schon oft in den Medien spekuliert, zumal immer wieder von Personen behauptet wurde, dass er bisexuell sei. Er selbst stritt dies ab und sagte in einem Interview aus 2018, dass es sich nicht um seine Sexualität drehen sollte. / Berry

Foto: leovolcy