Mehr Sichtbarkeit für Trans-Menschen. Ob in Hollywood oder hier in Deutschland, ist das Thema „Trans“ für viele Menschen immer noch fremd. Deswegen bespreche ich genau dieses Thema heute in meinem Podcast.

In Hollywood wurde zuletzt viel darüber diskutiert, wieso Trans-Rollen nicht auch von Trans-Menschen gespielt werden. Es stellte sich gleichzeitig aber auch die Frage, wieso Trans-Menschen generell so wenig Rollen bekommen? Serien wie „POSE“ machten einen entscheidenden Schritt änderten dies.

Auch in Deutschland ist „Trans“ ein Thema, das nur ganz vorsichtig angegangen wird. Dabei passiert viel und Menschen, die den langen weg einer „Geschlechtsanpassung“ gehen müssen, haben es auch hierzulande nicht so leicht, wie wir alle denken.

Der Trans-Aktivist und Public Health Experte Max Appenroth ist aus genau diesem Grund heute Gast in meinem Podcast. Wir reden über die Hürden, Bedürfnisse und Rechte von Trans-Menschen in Deutschland und wie die Medizin, das Gesetz und die Gesellschaft damit umgehen. Eine Folge, aus der auch ich wieder jede Menge mitgenommen habe.

Den Hollywood Tramp Podcast gibt es immer Sonntags neu auf SpotifyiTunes und überall, wo es Podcasts gibt oder direkt hier:

Gast: Max Appenroth

Bild: mad_fox_productions