Es gibt die ersten Bilder vom „Meat Naked“ Kalender 2018 zu sehen. Der Kalender zeigt 12 Männerkörper in fast allen Größen, Formen, Alters und Herkunft, die sich nackt für den Kalender haben ablichten lassen.

Der Kalender will damit ein Zeichen gegen das „Body Shaming“ bei schwulen Männer setzten und zeigen, dass alle ihre Probleme und Unzufriedenheiten mit ihren Körpern haben, aber jeder, so wie er ist, sexy sein kann.  2010 wurde die ersten Ausgabe veröffentlicht und war ein Erfolg und nun kommt 2018 die achte Ausgabe, zu der es jetzt einen ersten Trailer gibt. 

Die Absicht hinter dem Projekt ist gut, aber dennoch finde ich, dass diese Männer bei weitem nicht alle Formen repräsentieren. Man hätte ruhig etwas extremer werden können, denn es sind immer noch viele Männer dabei, dessen Körper sportlich und durchtrainiert sind, wie ich finde, auch wenn sie keinen Sixpack habe. Mir fehlen die wirklich dicken Männer, die viel zu dünnen Männer, Männer mit Narben usw.  

Der „Meat Naked“ Kalender 2018 erscheint auf meatzine.com.

Bild: meat zine