John Whaite und Johannes Radebe Strictly Come Dancing

Männer-Duo tanzt sich emotional ins „Strictly Come Dancing“-Finale!

John Whaite und Johannes Radebe Strictly Come Dancing

John Whaite und Johannes Radebe lieferten bei „Strictly Come Dancing“ eine so kraftvolle Performance und Botschaft, dass es sowohl die Tänzer als auch das Publikum zu Tränen rührte. Damit sicherten sie sich direkt ihren Platz im Finale und schreibe Geschichte.

John Whaite ist der Gewinner der dritten Staffel von „Great British Bake Off“. Zusammen mit dem professionellen Tänzer Johannes Radebe sind sie das erste rein männliche Paar bei „Strictly Come Dancing“ – was das britische Äquivalent zu „Let´s Dance“ ist. Sie haben in der aktuellen Staffel immer wieder die Jury begeistert und viel Beifall von den Zuschauern bekommen. Aber als das Paar seinen Halbfinaltanz den LGBTQ+-Jugendlichen widmete, berührten sie das Publikum auf eine andere Weise.

„Ich bin mit viel Scham aufgewachsen…“

„Ich bin mit viel Scham aufgewachsen und ich denke, wenn ich zwei Männer im Fernsehen gesehen hätte, die zusammen tanzen, hätte das mein Leben verändert“, sagte Whaite vor dem Auftritt. „Ich möchte den Tanz den Menschen widmen, die im Leben vielleicht ein bisschen Angst haben und ich möchte, dass diese Menschen wissen, dass es besser wird, glaubt mir.“ Zudem erzählte er, wie er im Alter von 14 Jahren von einem Lehrer an der Schule geoutet wurde. Doch seine Eltern unterstützten ihn.

Geschichte geschrieben!

Das Paar ging dann auf die Tanzfläche und lieferte einen emotionalen und kraftvollen Tanz zu Adeles „Hometown Glory“ ab. Der Tanz wurde inspiriert von den eigenen Erfahrungen des Paares, die beide Probleme mit ihrer sexuellen Identität hatten. Die Jury war sichtlich zu Tränen gerührt. Radebe und Whaite schrieben in diesem Jahr als erstes gleichgeschlechtliches männliches Paar bei „Strictly Come Dancing“ Geschichte. Somit sind sie auch das erste gleichgeschlechtliche Paar, bestehend aus zwei Männern, die im Finale stehen. Glückwunsch! / Berry

Bild © BBC Strictly Come Dancing