„Looking“ ist eine US-amerikanische Comedy- und Drama-Fernsehserie, die von einer Gruppe homosexueller Männer in San Francisco handelt. Der Sender HBO stellte die Serie nach der zweiten Staffel ein und wird die Story mit einer abschließenden Abschlussfolge in Spielfilmlänge beenden. Dennoch erfreute sich die Serie großer Beliebtheit und brachte Stars hervor wie Matthew Risch, der zuvor eine Rolle in dem zweiten „Sex And The City“-Film hatte.

Matthew Risch macht nun durch ein ganz spezielles Foto auf sich aufmerksam. Für ein Shooting stellte er das berühmte Nacktfoto von Burt Reynolds aus der Cosmopolitan von 1972 nach. Das Original sorgte damals schon für eine Sensation, da Burt Reynolds damit einer der ersten Männer war, die sich ganz offensiv als Sexsymbol haben ablichten lassen. Die neue Version von Matthew Risch hat der Künstler und Fotograf Venfield8 aus Los Angeles gemacht. Dieser zeigte uns zuvor, wie sexy die Star Wars Stormtrooper ohne Uniform aussehen. 

Hier kannst du nun das Remake des pelzigen Kultfotos sehen.

Mehr von Matthew Risch, gibt es hier:

 

Titelbild: instagram/matthewrisch

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.