Lil-Nas-X-Industry-Baby

Lil Nas X spricht über Grindr, Dating & Co.!

Lil-Nas-X-Industry-Baby

Lil Nas X hat über sein Liebes und Sexleben gesprochen. Nachdem er von der GQ zu einem der Männer des Jahres gewählt wurde, wollen wir natürlich alle wissen, wie der offen schwule Musiker über Grindr und Co. denkt.

In einem Interview mit Jeremy O. Harris sagte der Sänger, dass er mit seinem Ex-Freund und Backup-Tänzer Yai Ariza immer noch ein gutes Verhältnis hat: „Ich liebe ihn bis zum Tod. Er ist der Beste “. Weiter sagt er: „Ich habe das Gefühl, dass es die ernsthafteste Beziehung war, die ich je hatte.“ Mit Blick auf die Zukunft sagte Lil Nas X: „Wenn die Zeit [für eine Beziehung] kommt, werde ich sie nicht erzwingen oder so. Es wird jemanden ergeben, und ich sage: ‚Okay, ich möchte diese Person zu einer Priorität machen.‘“

„Grindr ist heutzutage ein großes No Go“

Doch wie sieht es mit dem ein oder anderen Hookup aus, wenn man so bekannt ist? Er verrät, dass die privaten Nachrichten auf Twitter explodieren: „Ich werde geil und denke: Mal sehen, wer die heißeste Person hier ist. Aber zum Glück mache ich das nicht wirklich. Das habe ich vielleicht nur einmal gemacht.“ Und Grindr ist heutzutage ein großes No Go, sagt er, denn er kann es bei seiner Bekanntheit einfach nicht mehr nutzen. Man würde ihn buchstäblich Umbringen, sagt er.

„Es wird so viele schwule Rapper geben“, sagt Lil Nax X über seinen Einfluss in der Musikbranche. „Es wird mehr Transsexuelle in der Branche geben und so weiter. In zehn Jahren wird alles, was ich tue, nicht einmal schockierend erscheinen.“ Das GQ Interview findet ihr hier. / Berry

Bild © YouTube via Sony Music Germany