Lance-Bass-Zwillinge NSYNC

Lance Bass und Ehemann haben Zwillinge bekommen!

Lance Bass, der durch die Boyband NSYNC in den 90ern weltberühmt wurde, hat verkündet, dass er Zwillinge mit seinem Ehemann Michael Turchin erwartet. Die Babys kamen per Leihmutterschaft zur Welt.

Das ehemalige Boyband-Mitglied gab die Nachricht auf Instagram mit einem Bild der Geburtsurkunden bekannt. Aus diesen geht hervor, dass die Zwillinge am Mittwoch, dem 13. Oktober, geboren wurden. In der Bildunterschrift des Beitrags schreibt der 41 jährige Bass: „The baby dragons have arrived!!“.

Die Bilder der Geburtsurkunden zeigen, dass die Zwillinge Violet Betty und Alexander James heißen. Die Zertifikate zeigen die süßen Fußabdrücke der Neugeborenen. Freunde des Paares feierten die Neuankömmlinge mit großem Zuspruch auf Social Media. Chasten Buttigieg, der zusammen mit seinem Partner Pete Buttigieg in diesem Jahr ebenfalls Zwillinge bekam, schrieb: „Herzlichen Glückwunsch! Es ist eine Reise!“.

Der neunte Versuch!

Anfang dieses Jahres sprach Bass mit dem People-Magazin und sagte, dass diese Reise für ihn und Turchin hart gewesen sei, da dies der neunte Versuch des Paares war und eine Leihmutter zuvor sogar eine Fehlgeburt erlitt. „Es gibt nicht viele großartige Beispiele dafür, dass schwule Paare Familien in der Öffentlichkeit haben. Wir wussten, dass wir mit unserer Erfahrung sehr offen und transparent sein wollten, weil wir wollten, dass schwule Paare eine Beziehung zu uns haben und sagen können:“ Oh mein Gott, das machen wir auch durch.‘ Oder: ‚Oh, das ist hoffentlich das, was wir tun können.'“ Da kann man nur das Beste für die beiden wünschen. / Berry