Lady Gaga performte ihren Oscar-nominierter Song „Til It Happens To You“ aus der Dokumentation „The Hunting Ground“, den sie mit Diane Warren geschrieben hat und sorgte damit für einen der emotionalsten Momente bei der diesjährigen Oscar-Verleihung.

Genau vor einem Jahr sorgte Lady Gaga für ein tolles „Sound of Music“-Medley bei den Oscars. Dieses Jahr kehrte sie als Nominierte zurück auf die Bühne und sorgte für einen der emotionalsten Momente des Abends. Es war nicht nur Gaga´s beachtenswerte stimmliche Leistung bei dem Song „Til It Happens to You“, es war vor allem die Botschaft, die unter die Haut ging und viele Stars im Publikum zu Tränen rührte.

In den Film „The Hunting Ground“ geht es um die zunehmenden sexuellen Übergriffe an US-Universitäten. Gaga liefert mit dem Song den Soundtrack dazu und erzählt zugleich ihre eigene Geschichte. Das Thema könnte aktueller kaum sein und trifft vor allem durch den aktuellen Fall Kesha den Nerv der Zeit. Kesha ist derzeitig das bekannteste Vergewaltigungsopfer der Musikbranche, nachdem sie ihren Produzenten Dr. Luke beschuldigt hat, sie sexuelle Missbraucht zu haben. Seit 2014 versucht sie aus ihren Vertrag mit Sony rauszukommen, um nicht mehr weiter mit Dr. Luke arbeiten zu müssen, der die Anschuldigungen abstreitet. Besonders viel Kritik bekommt hierbei die Sony ab, weil diese weiterhin auf den Vertrag und weitere vier Alben der Sängerin bestehen und bis zur Klärung des Falls, Kesha keine Songs veröffentlichen lässt. 

Zum großen Finale ihres Auftritts, brachte Lady Gaga dann Menschen auf die Bühne, die einen sexuellen Übergriff überlebt haben. Am Ende konnte kaum ein Promi im Publikum die Tränen unterdrücken und so gab es tosenden Beifall und Standing Ovations.

Lady Gaga – Til It Happens To You (Live at the #Oscars 2016)

Posted by Lady Gaga – Queen of Music on Sonntag, 28. Februar 2016

 

Titelbild: YouTube

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.