Kaum hat Lady Gaga einen Golden Globe für ihre Rolle in der Serie „American Horror Story“ gewonnen, kam die göttlich Nachricht, dass Mother Monster auch für einen Oscar-Nominiert ist. Allerdings nicht als Schauspielerin, sondern als Songwriterin.

Für ihren Song „Til It Happens to You“ hat Lady Gaga eine Oscar-Nominierung einheimsen können. Doch nicht jeder Kollege gönnt ihr diese Nominierung. „4 Non Blondes“ Sängerin Linda Perry hat auf Twitter die Nominierung in Frage gestellt und behauptet, dass Gaga nur bestimmte Wörter in dem original Song geändert hätte und dies könne man nicht als Songwriting bezeichnen:

But chances are Diane still took part in rewriting that line which means Gaga contributed a few words. Is that writing? Not in my book.

— LINDA PERRY (@RealLindaPerry) January 18, 2016

Der Song „Til It Happens to You“ handelt von sexuellen Missbrauch und wurde 2015 mit einem sehr emotionalem Video veröffentlicht. Wir würden Gaga einen Oscar auf jeden Fall gönnen. Egal, wer wo was geschrieben hat. 

Titelbild: Cynthia Geyer Universal Music

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.