Los Angeles Pride Christina Aguilera, Kim Petras, Paris Hilton

L.A. Pride war anders, dank Christina Aguilera, Paris Hilton & Kim Petras!

Los Angeles Pride Christina Aguilera, Kim Petras, Paris Hilton

Christina Aguilera hat wieder einmal bewiesen, dass sie eine wahre Ikone ist. Während der Performance von Kim Petras beim L.A. Pride kam Xtina als Überraschung in einem kristallbedeckten Strap-On auf die Bühne.

Generell war es ein verrücktes Wochenende. Während Britney Spears elegant in Versace ihre Hochzeit feierte, wo auch Paris Hilton anwesend war, ging es einen Tag später auf dem Pride in Los Angels mit einer weiteren Ikone der 2000er ab. Xtina hat den Queers gegeben, was sie wollten. Mit einer unglaublichen LA Pride-Performance, die die Fans mit einer Reihe von Looks begeisterte.

Kim Petras, Paris Hilton & mehr.

Zum Auftakt der Pride-Feierlichkeiten trat Aguilera am Samstag (11. Juni) als Headlinerin der jährlichen Veranstaltung auf und präsentierte einige ihrer größten Hits, sowie einige Gastauftritte. Vorab trat sie selbst bei Kim Petras als Gast auf. Zusammen sangen sie Petras‘ Song „XXX“, während Aguilera ihren Strap-on auf der Bühne herumführte. Mehr davon kann man in den Tweets unten sehen.

Weitere Überraschungen waren Paris Hilton, die ein DJ Set spielte und auch Xtinas Performance begleitete. Auch 90/2000er RnB Star Mya performte den gemeinsamen Hit „Lady Marmalade“ mit Xtina. Zudem performte Paris Hilton ihren Hit „Stars are Blind“ und sorgte dafür, dass dieses Wochenende im Zeichen der 2000er Stars stand. Britney, Christina, Mya und Paris Hilton gleichzeitig in der Weltpresse. Good Old Times! / Berry

Bilder @ Screencap via IG/Xtina