Kim-Petras-Coconuts Hollywood Tramp

Kim Petras wird spirituell auf „If Jesus Was A Rockstar“

Kim-Petras-Coconuts Hollywood Tramp

Kim Petras hat als erste Transperson eine Nummer eins in den US Charts zusammen mit Sam Smith und „Unholy“ gelandet. Nun schiebt sie ihre eigene Single „If Jesus Was A Rockstar“ nach und klingt anders, als gewohnt.

Die deutsche Sängerin Kim Petras hatte mit Sam Smith zusammen und dem Song „Unholy“ den bisher größten kommerziellen Erfolg. Dabei gab es vor allem in diesem Jahr einen herben Rückschlag. Nachdem sie zu einem größeren Label wechselte, sollte „Problematique“ das Album werden, welches sie international durchstarten lässt. Doch das Album wurde trotz Fertigstellung vom Label gecancellt und ist nie erschienen.

Ungewohnt anders

Kim Petras ist nun dennoch Solo zurück. Ihre lang erwarteten Single „If Jesus Was A Rockstar“ ist heute erschienen. Untermalt von einer Gitarrenmelodie läutet sie die Ära ihres neuen Albums mit einer Lead-Single ein, die sich bestens für das Radio eignet. Der Refrain ist eingängig und die Produktion weicht ein wenig von dem ab, was Fans angesichts ihrer früheren Hyper-Pop-Veröffentlichungen gewohnt sind.

„…weil ich als Transfrau aufgewachsen bin und in keine Religion gepasst habe“

Der Song hat auch eine emotionale Hintergrundgeschichte, die mit Petras‘ persönlichem Leben zu tun hat: „Ich musste dafür wirklich tief graben“, sagte Petras gegenüber Billboard. „Für mich ist Religion und Spiritualität ein so intensives Thema, weil ich als Transfrau aufgewachsen bin und in keine Religion gepasst habe. Alle meine Freunde waren sehr religiös, und ich wollte diesen Song darüber schreiben, dass ich mir wünschte, die Religion würde mich einschließen – und dass sie es nicht tut, und dass viele meiner Freunde in der LGBTQ-Community gezwungen sind, sich so zu fühlen.“

„Deshalb habe ich immer anderswo nach Spiritualität gesucht“, fuhr sie fort. „Deshalb habe ich die Musik geliebt, weil sie mir ein ähnliches Gefühl gab und mir einen Ort gab, an den ich gehörte. Also ja, der Song besagt, wenn Religion cooler wäre, dann würde ich dazugehören wollen. Also, wenn Jesus ein Rockstar wäre, würde ich vielleicht genau wie er sein wollen“ sagt sie.

Hier gibt es den neuen Song in voller Länge. Ich bin gespannt, ob und wann das Musikvideo dazu kommt. / Berry

Bild © Kim Petras Instagram

Mehr neue Musik gibt es täglich in der Hollywood Tramp Playlist: