Kim Petras Future Starts Now

Queer-Artist Kim Petras feiert Videopremiere zu „Future Starts Now“!

Kim Petras Future Starts Now

Kim Petras feiert die Apokalypse im neuen Video zu ihrer aktuellen Single „Future Starts Now“. Damit setzt sie den nächsten Stein in ihrer unfassbaren Karriere vom Transgender-Teenager aus der Nähe von Köln zur Pop Prinzessin in den USA.

Das Video zeigt Petras, wie sie ihren grandiosen Popsong „Future Stars Now“ in einem glamourösen Raum mit anderen Nachtschwärmern performt. Während draußen ein Sturm tobt und die Fluten die Beine des Eiffelturms zerstören, zeigt sich Petras als die neue Pop-Göttin, auf die ich so lange gewartet habe. Am Ende des Clips stürzt der Eiffelturm ein, obwohl Petras auf den Trümmern wieder auftaucht, um mit einer weiteren Tanzsequenz einen neuen Morgen zu begrüßen. Queen!

Der Eiffelturm als Metapher

„Das Video ‚Future Starts Now‘ ist inspiriert davon ins Unbekannte zu gehen, die Welt zu verändern und diese Veränderung und die Zukunft nach dem, was sich wie das Ende der Welt anfühlt, zu feiern“, sagte Petras laut dem Rolling Stone in einem Statement. Der Eiffelturm ist übrigens eine Metapher für das Leben: „Die Dinge werden sich ändern, ob du es willst oder nicht und du kannst entweder mitgehen und das Beste daraus machen oder ertrinken“, sagt Petras.

Ich liebe den Song und Kim sowieso. Hier gibt es das ganze Endzeit-Video in voller Länge. / Berry

Bild © Kim Petras / Instagram