Spread the love

Jeanette Biedermann ist eine der erfolgreichsten Popsängerinnen des Landes mit über einer Million verkaufter Tonträger, ausverkauften Touren und etlichen Auszeichnungen für ihre schauspielerischen und musikalischen Leistungen. Nun meldet sie sich wieder mit neuer Musik zurück.

Die musikalische Solo-Auszeit von Jeanette Biedermann ist vorbei. In den letzten Jahren war sie mit ihrer Band “Ewig” unterwegs und so sind fast zehn Jahren seit dem von mir so geliebten “Undress To The Beat”-Album vergangen. Nun meldet sich Jeanette mit ihrer neuen Single “Wie ein offenes Buch” zurück und singt in deutscher Sprache. Für eingefleischte Fans ist das keine Überraschung, denn Jeanette hat mit “Ewig” auch auf Deutsch gesungen, aber eben nicht als Solo-Sängerin.

Es wirkt wie eine neue Jeanette

“Wie ein offenes Buch” ist dementsprechend auch keine Jeanette-Pop mehr, sondern eine beeindruckend persönliche Ballade, die auf ein starkes neues Album, das im Herbst 2019 kommen soll, hoffen lässt. Es wirkt wie eine neue Jeanette, die man erst kennenlernen muss. Immerhin singt nun kein Teenager mehr, sondern eine erwachsene Frau mit viel Lebenserfahrung.

Es ist schön, dass Jeanette zurück ist und demnächst können wir sie auch endlich wieder wöchentlich im TV sehen, wenn Jeanette auf dem heißbegehrten Sofa in Südafrika Platz nimmt, um mit den Kollegen Johannes Oerding, Wincent Weiss, Milow, Alvaro Soler, Jennifer Haben und Neu-Gastgeber Michael Patrick Kelly die neue Staffel von “Sing meinen Song – das Tauschkonzert” zu präsentieren. Die Ausstrahlungen des preisgekrönten Musikformats laufen ab 7. Mai jeweils um 20:15 Uhr auf VOX.

Bild: Helen Sobiralski

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.