Janet Jackson war mitten auf ihrer „The Unbreakable World“-Tour, als sie schwanger wurde und auf den Rat von ihren Ärzten die komplette restliche Tour erstmal auf Eis legen musste. Nun meldete sich der Megastar heute per Video zu Wort und erzählt von ihrer Trennung, ihrem Baby und ihrer Tour, die sie nun fortsetzen wird. 

JanetJackson Unbreakable Tour

Janet Jackson hat ein Kind mit Wissam Al Mana bekommen und sich nur drei Monate nach der Geburt des Sohnes von ihrem Mann getrennt. Letzte Woche wurde dann ein Countdown auf ihrer Website geschaltet und das Geheimnis um diesen mysteriösen Countdown wurde letzte Nacht gelüftet. Janet spricht in einem persönlichen Video über die Trennung, ihr Baby und vor allem darüber, dass sie ihre Tour unter einem neuen Namen am 7. September fortsetzten wird: „Ich werde meine Tour wie versprochen fortsetzen. Ich bin sehr aufgeregt. Ich habe mich dazu entschieden den Namen der Tour zu ändern: State of the World Tour.“ Der Titel der Tour entstammt dem gleichnamigen Song „State of the World“ aus ihrem 1989er Album „Rhythm Nation 1814“. Janet sagt weiter: „Es geht nicht um Politik. Es geht um Menschen, die Welt, Beziehungen und einfach um Liebe“.

So wie es derzeitig aussieht, werden erstmal Termine in den USA nachgeholt. Infos zu den Konzerten in Europa, und somit auch Deutschland, gibt es nicht. 

Bild: Janet Jackson by Rich Esteban (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons