Erst rockte er die Oscars®, dann überraschte Sänger Justin Timberlake bei den iHeartRadio Awards mit einer klaren Ansage für LGBT-Kids, die von viele Zuschauern vor Ort und anschließend im Netz groß gefeiert wurde.

Bei der Ausstrahlung zensierten die Sendern TNT, TBS und truTV einen Teil der Rede, doch nun wurde die ganze unzensierte Version vom iHeartRadio selbst gepostet und ich muss sagen, so ein „Fuck It“ bestärkt in diesem Fall die Rede einfach nur und läuft runter wie Öl. Timberlake bekam einen Preis für seinen Song „Can´t Stop The Feeling“ und richtete sich bei seiner Rede an die LGBT-Kids: „Jeder der anders ist, bewirkt auch einen Unterschied“.

Und hier gibt es das Ganze nochmal ohne „Mute“-Effekt und unzensiert:

Bild: Twitter