Heartstopper Netflix

Heartstopper: Trailer zum neuen Gay-Teenie-Drama ist da!

Im April feiert die neue Serie „Heartstopper“ ihre weltweite Premiere beim Streamdienst Netflix. Dabei handelt es sich um eine Graphic-Novel-Adaption, zu der nun der erste Trailer veröffentlicht wurde.

Startermin ist nun der 22. April 2022 auf Netflix. Der Streaminganbieter hat den Teaser-Trailer in der englischen Sprachfassung mit deutschen Untertiteln veröffentlicht und das Netz dreht durch. „Heartstopper“ ist ein LGBTQ+-Liebesdrama und basiert auf der gleichnamigen Graphic-Novel-Reihe von Alice Oseman, von der seit 2019 bisher vier Ausgaben erschienen.

Die Charaktere Nick und Charlie werden von Joe Locke und Kit Connor gespielt. Zudem wird die 17-jährige britische Transfrau Yasmin Finney dabei sein. Weitere Darsteller sind Sebastian Croft aus Game of Thrones, so wie William Gao, Corinna Brown, Cormac Hyde-Corrin, Tobie Donovan, Rhea Norwood und Kizzy Edgell.

Liebe ohne Chancen?

Die Story dreht sich um zwei Jungen, die sich in der Schule kennenlernen. Sie haben auf Anhieb denselben Blick auf die Welt und ähnliche künstlerische Vorstellungen. Bald wird aus ihrer innigen Freundschaft echte Liebe. Charlie gilt als neurotischer, offen schwuler Grübler, während Nick ein fröhlicher Rugby-Spieler mit weichem Kern ist. Charlie verliebt sich in Nick, doch er glaubt, keine Chance bei ihm zu haben.

Ob uns eine Art „Love, Simon“ als Serie erwartet, bleibt abzuwarten. Immerhin hat Disney+ mit der Serie zu „Love, Simon“ gute Erfolge gefeiert. Hier gibt es auf jeden Fall den Trailer in voller Länge. Speichert euch also jetzt schonmal den 22. April im Kalender ein. / Berry

Bild © Netflix