Lifetime hat für die Weihnachtssaison 2020 einen Weihnachtsfilm mit LGBTQ+ Story angekündigt. Neben einem echten homosexuellen Ehepaar, wird auch die Nanny höchstpersönlich, Fran Drescher, dabei sein.

Viele von uns werden diese Weihnachten sicherlich etwas anders verbringen müssen, als gewohnt. Doch eine Sache darf nie fehlen: gute Weihnachtsfilme an den Urlaubstagen. Lifetime hat einen eigenen Film namens „The Christmas Setup“ geplant. Es wird der erste Weihnachtsfilm auf Lifetime mit einer LGBTQ+ Story sein.

Die Story ist recht simple

Die Story erzählt von Hugo, ein New Yorker Anwalt, der nach Milwaukee fährt, um die Ferien mit seiner Mutter und seiner besten Freundin zu verbringen. Seine Mutter konfrontiert ihn mit seinem Highschool-Freund und langjährigen Schwarm Patrick. Beide verlieben sich und damit kommen die Probleme. Am Ende müssen sie sich zwischen Liebe und Karriere entscheiden.

Auch wenn die Handlung nichts weltbewegendes ist, gibt es einige interessante Punkte zum Cast. Hugo und Patrick werden von den echten Ehemännern Ben Lewis und Blake Lee gespielt. Einige kennen Ben Lewis sicherlich von „Arrow“ und Blake Lee von „Parks and Recreation“. Und wer spielt die Mutter? Die einzig wahre Fran Drescher! Die Besetzung umfasst auch Ellen Wong, die die beste Freundin spielen wird.

Es gibt noch keinen Termin für die Premiere des Films, aber Lifetime hat Berichten zufolge eng mit GLAAD zusammengearbeitet, um die Handlungsstränge richtig gut umzusetzen. / Berry

Foto: Manfred Werner – Tsui [GFDL or CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons

Über den Autor

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Ähnliche Beiträge