Fleur East nahm an der Castingshow „X Factor“ in England teil und flog in der letzten Runde raus. Eine Staffel später kam sie zurück und performte als Gast – und nicht als Kandidatin – ihre erste eigene Single „Sax“. Seitdem steht ihre Welt Kopf und sie ist einer der Shooting-Stars des Jahres. Nun folgt der Nachfolger. 

Fleur East

Fleur schaffte es während der „X Factor“-Staffel, an der sie teilnahm, als erste Teilnehmerin auf Platz 1 der UK-iTunes Charts mit ihrer Version von Mark Ronson und Bruno Mars „Uptown Funk“. Das sogar so erfolgreich, dass das Original von Ronson und Mars kurzerhand drei Wochen vor der eigentlichen Veröffentlichung veröffentlicht wurde, um die Hörer nicht alle an Fleur zu verlieren. Ihr eigener Song „Sax“ ist ein absoluter Dauerbrenner und findet auch langsam aber sicher seinen Weg über Teich zu uns. Doch Fleur hat schon die nächste Single am Start. Einen sommerlichen Einblick in die Dreharbeiten zum Video zur ebenso sommerlichen Single „More And More“, gibt es nun als eine Art Teaser-Video. Ihr Album erscheint übrigens am 18. März 2016 bei uns. Wir freuen uns drauf!   

Bilder: Sony Music

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.