Janet Jackson, Ciara und Tina Turner haben eine gemeinsame kleine Schwester, von der wir nichts wussten und habe diese letztes Jahr zu X-Factor-UK geschickt. So zumindest würden wir Fleur East beschreiben. Die 28 jährige Sängerin ist letztes Jahr in der Sendung ausgeschieden und hat nun dennoch den spektakulärsten Auftritt mit ihrer eigenen neuen Single „Sax“ hingelegt. 

Da war selbst Jurymitglied Simon Cowell begeistert: “one of the best”, sagte er nach dem grandiosen Auftritt von Fleur. Die Dame steht aber nicht erst seit gestern auf der Bühne. 2005 nahm sie als Teil der Girl Group „Addictiv Ladies“ an der zweiten X Factor-Staffel in England teil. 2012 startete sie dann eine weniger erfolgreiche Solokarriere und nahm u.a. Songs mit DJ Fresh auf. 2014 folgte dann der zweite Versuch bei x Factor, doch auch dieses Mal verfehlte sie den Sieg. Dennoch schaffte sie es während der Sendung als erste Teilnehmer auf Platz 1 der UK iTunes Charts, mit ihrer Performance von Mark Ronsons und Bruno Mars „Uptown Funk“.

Nun kehrt Fleur zurück auf die X Factor-Bühne und dieses Mal nicht als Kandidatin sondern gestandene Solokünstlerin mit der eigenen Single „Sax“. Sie begeisterte mit tollen Dance Moves, hohen Tönen und sogar einen Backflip. Wow! Ihre neue Single „Sax“ ist deutlich vom „Uptown Funk“ inspiriert und wie wir schon eingangs erwähnt haben, ist Fleur eine feurige Mischung aus Janet, Ciara und etwas Tina Turner. Nach ihrem Auftritt schoss der Song „Sax“ in UK übrigens auf Platz 2 der Charts, direkt hinter Adele´s „Hello“.   

Titelbild: YouTube – The X Factor UK