Fitnessmodel Julian W. Lucas ist bisexuell, sportlich und vor allem verdammt süß. Dass er mit nur einem vollständigen Arm geboren wurde, siehst man ehrlich gesagt erst auf den zweiten Blick.

Lucas beschreibt sich selbst als „Anders“. Er wurde mit nur einem kompletten Arm geboren und fühlte sich aufgrund seiner Behinderung und seiner sexuellen Orientierung als Außenseiter. In einem Interview mit Gay Star News sagt er, dass er als Teenager nicht so ganz wusste, ob er auf Männer oder Frauen steht und dachte, es gibt nur hetero oder schwul.

Heute steht er zu seiner Bisexualität und sagt in dem Interview: „Es dauerte bis zu meinem Abschlussjahr am College, bis ich keinen Konflikt mehr hatte “. Er erklärt weiter: „Ich hatte nicht mehr Angst, schwul oder hetero zu sein. Ich konnte ganz selbstbewusst sagen, dass ich bi bin“.

Heute ist Lucas selbstbewusst und arbeitet als Fitnessmodel. Dabei hatte er am Anfang seine Zweifel: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit nur einem Arm modeln kann“. Erst versuchte er seinen Arm zu verstecken, doch irgendwann überwindete er sich und postete ein oben ohne Foto auf Tinder. Die Reaktionen waren durchweg positiv: „Die Realität ist, dass Schönheit in so vielen endlosen Formen besteht. Es war immer schwierig für mich, mich mit Menschen zu identifizieren, die Schönheit in einem so begrenzten Rahmen sehen. Ich finde ein bisschen von allem ist schön“.

Lucas macht auf jeden Fall gute Laune und motiviert, mehr zu sich selbst zu stehen. Hut ab!

Bild: Instagram/julianwlucas