Jacob Elordi HBO Euphoria

„Euphoria“-Star Jacob Elordi spricht über die vielen Nacktszenen!

Jacob Elordi HBO Euphoria

Jacob Elordi von der super erfolgreichen Serie „Euphoria“ hat sich zu seinen Nacktszenen in der HBO-Produktion geäußert. Wie er seinen Charakter als Psychopath sieht, sagt er im Interview mit Ellen DeGeneres.

In der Talkshow von Ellen DeGeneres spricht der 24-jährige Schauspieler auch über das Verhalten seines Charakters Nate, den er in der Serie spielt: „ein süßer, liebenswerter, sympathischer, riesiger 18-jähriger Psychopath“. Natürlich wurde Jacob Elordi auch auf die Nacktszenen angesprochen und verriet, dass es sich immer seltsam anfühlen würde.

Über seine Rolle in der Serie

„Bei Euphoria gehört es zum Wesen der Figur, er ist ein ultra-maskuliner, machohafter Sportler. Diese Typen neigen also dazu oben ohne herumzulaufen. Es ist also irgendwie in Ordnung“, sagt Jacob. Dabei zeigte er sich neben der Serie auch schon oben ohne für Calvin Klein. Ich hatte hier berichtet. In 2021 machte er dann Schlagzeilen, weil er sich „weiblich“ auf dem Cover von „Man About Town“ zeigte. Hier lesen.

Nackt am Set

Über die Crew am Set sagt er: „Die Crew ist von der ersten bis zur zweiten Staffel dieselbe geblieben, es ist also so, als würde man sich vor seiner Familie ausziehen“. Übrigens sagte Jacobs Schauspielkollege Austin Abrams kürzlich, dass Nate in der dritten Staffel der Serie einen Freund bekommen sollte. Man darf also gespannt sein, wie es weiter gehen wird mit Nate.

Euphoria handelt von einer Gruppe von High-School-Schülern rund um die drogenabhängige 17-jährige Rue Bennett (gespielt von Zendaya), die nach ihrem Entzug die neue Schülerin Jules Vaughn (Hunter Schafer) kennenlernt und sich mit ihr anfreundet. In Deutschland ist die Serie über Sky zu sehen. / Berry

Bild © HBO